Sensor-Reinigung mit Brillenputztuch

Selbst gebastelter Sensor-Reinigungs-Stick

Was macht man, wenn man in der Früh bemerkt, dass eine Kamera, die man am Nachmittag zum Fotografieren braucht einen hartnäckigen Sensor-Fleck hat den man mit dem Blasebalg nicht weg bekommt?

Hartnäckiger Sensorfleck
Hartnäckiger Sensorfleck

Natürlich hatte ich kein Sensor-Reinigungs-Set bei der Hand und auch kein Geschäft in der Nähe das so etwas verkauft.

Jetzt wurde es Zeit kreativ zu werden und zu recherchieren. Meine Recherchen ergaben, dass der Sensor selbst durch eine Glas-Schicht geschützt ist und man prinzipiell durch eher sanfte Berührungen mit nicht all zu aggressiven Flüssigkeiten keinen Schaden anrichten können sollte.

Einer meiner ersten Gedanken war natürlich das Watte-Stäbchen. Nach kurzem recherchieren fand ich heraus, dass einige ebenfalls bereits an diese Methode gedacht haben und Watte-Stäbchen in Kombination mit verschiedenen Reinigungs-Flüssigkeiten, oder hochprozentigem (Isopropanol-)Alkohol aus der Apotheke verwenden. Nach einigen Erfolgsberichten habe ich jedoch auch gelesen, dass man eher keine Watte-Stäbchen verwenden soll, da selbst welche aus reiner Baumwolle  meist unschöne Schlieren erzeugen am Sensor-Glas.

Nach einer Weile habe ich meine neu gewonnenen Erkenntnisse zu einer kreativen Lösung kombiniert.

Mein Plan:
Ein Brillenputztuch um ein zurecht geschnittenes Stück Karton wickeln und damit vorsichtig über den Sensor wischen. Das sollte eigentlich der Funktionalität teurer Sensor-Reinigungs-Sticks recht nahe kommen.

Nach kurzem recherchieren der Bewertungen und Inhaltsstoffe verschiedener Brillenputztücher habe ich mich für die „coolsten“ entschieden, die von Zeiss 😉 Einer der Hauptgründe dafür war unter anderem, dass ich die schnell in der Nähe beim Bipa für ca. 2,50€ kaufen konnte (http://www.bipa.at/zeiss/zeiss-brillen-reinigungstuecher/B3-399272.html).

Zurück vom Einkaufen hab ich alles vorbereitet:

Vorbereitung für Sensor-Reinigung
Vorbereitung für Sensor-Reinigung

Jetzt ein Stück zurechtschneiden vom Brillenputztuch:

Brillenputztuch zurechtschneiden
Brillenputztuch zurechtschneiden für Sensor-Reinigung

Das Tuch um den zuvor zurecht geschnittenen Karton wickeln:

Brillenputztuch um Karton wickeln
Brillenputztuch um Karton wickeln
Selbst gebastelter Sensor-Reinigungs-Stick
Selbst gebastelter Sensor-Reinigungs-Stick

Damit dann ein- oder mehrmals mit sehr sanftem Druck über den Sensor ziehen/wischen und dabei schräg halten um die Kante sozusagen hinter sich her zu ziehen.

Ich übernehme natürlich keine Haftung und empfehle jedem sich gut zu informieren, seinen Verstand zu verwenden und die Kamera am Besten in professionelle Hände zu geben. Für mich war das in der dringenden „Not-Situation“ die rettende Idee und hat mein Problem gelöst 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.