Late 2013 MacBook Pro 13 Zoll SSD und Akku reparieren

MacBook Pro 13 Unterseite

Nachdem ich eine Anleitung geschrieben habe wie man das MacBook Pro 13” Retina late 2012 (A1425) und early 2013 (ebenfalls A1425) repariert habe ich hier sicherheitshalber noch eine Auflistung für passende Ersatzteile und Anleitungen für das Late 2013 Modell (A1502).

Falls ihr meine Erfahrungen mit der Reparatur des 2012 oder early 2013 MacBook Pro sucht seht euch diesen Artikel an.

Ersatzteile und Werkzeug

Die folgenden Teile sollten für das MacBook Pro 13 Zoll late 2013 (A1502) passen, allerdings konnte ich das selbst noch nicht überprüfen.

Wichtig: Diese Teile passen nicht für das Early 2013 (A1425) MacBook Pro! Die passenden Teile für dieses und das Late 2012 findest du in diesem Artikel.

Falls irgendwelche der verlinkten Produkte nicht mehr lieferbar sind einfach unten in den Kommentaren bescheid sagen und ich kann schauen ob ich andere passende finde.

1TB NVME M.2 SSD https://amzn.to/3ban7Ck
SSD Adapter https://amzn.to/3hGJOR6
Akku https://amzn.to/2EJMrD6
Malerspachtel 4€ https://amzn.to/31xkneQ
Feinmechanik Werkzeug mit Spachteln und Pinzette 14€ https://amzn.to/3lsoDEn

Reparatur Anleitungen

Die folgenden Anleitungen zeigen schön mit Bildern was zu tun ist.

Das ganze sollte sehr ähnlich funktionieren wie beim 2012er MacBook Pro und ihr könnt hier über meine Erfahrungen damit lesen.

SSD Tausch

https://www.ifixit.com/Guide/MacBook+Pro+13-Inch+Retina+Display+Late+2013+SSD+Replacement/26811

Akku Tausch

https://www.ifixit.com/Guide/MacBook+Pro+13-Inch+Retina+Display+Late+2013+Battery+Replacement/27316

Erfahrungsberichte haben mich ein bisschen abgeschreckt, weil man doch ein paar Sachen ausbauen muss um an den Akku zu kommen und weil dieser fest mit dem Gehäuse verklebt ist.

Überraschenderweise war das Ausbauen der Einzelteile beim Late 2012 Modell gar nicht so viel Arbeit. Beim Late 2013 dürfte das ziemlich ähnlich sein und man sollte beim ersten mal mindestens eine Stunde einplanen. Man muss nur aufpassen, dass man sich genug Zeit nimmt und auch gut die kleinen Schrauben sortiert damit man nachher noch weiß welche wohin gehören.

Der schwierige Part beim Akku war das entfernen des Klebstoffs. Ich habe ein paar Artikel gelesen und Youtube Videos angesehen. Den Tipp mit der Zahnseide könnt ihr vergessen, das hat mich echt viel Zeit und Nerven gekostet und auf den Fingern weh getan. Viele empfehlen Lösungsmittel, ich hatte aber keines zuhause.

Das Werkzeug der Wahl war bei mir dann eine Malerspachtel mit “elastischer Klinge”. Ich vermute die haben eh alle eine biegsame Klinge, aber ich bin da kein Profi. Mit der Spachtel bin ich vorsichtig von verschiedenen Seiten unter den Akku gefahren und hab vorsichtig Drehbewegungen gemacht um den Klebstoff zu zerstören. Damit konnte ich die Akkus innerhalb weniger Minuten herauslösen ohne sie zu beschädigen.

Unbedingt vorsichtig arbeiten! Der Akku darf keinesfalls beschädigt werden, da Litium-Ionen Akkus explosiv sein können. Wenn der Akku schon kaputt und entladen ist das allerdings vorteilhaft, da er dann weniger Ladung enthält.

Viel Erfolg!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Website verwendet so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Unsere Cookies sind nur zwischen Ihnen und unserer Website relevant. Wir haben keine Einsicht auf Cookies von anderen Websites, die Sie besucht haben.

Schließen